Die Ordination ist vom 01. bis 15. August geschlossen.

Liebe TierbesitzerInnen!

Das Wohlergehen Ihres Tieres hat für uns auch während dieser herausfordernden Zeit Priorität. Um sowohl Ihre als auch unsere Gesundheit zu sichern, bitten wir Sie aber um Einhaltung folgender Verhaltensmaßregel:

  • Setzen Sie den Mund-Nasen-Schutz bereits vor Betreten der Praxis auf.

Nur durch die Einhaltung dieser Regel ist ein reibungsloser Betrieb auch während den aktuell durch die Bundesregierung verordneten Maßnahmen möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis sowie Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen und Ihren Tieren viel Gesundheit!

Mag. Sabine Freysinger

Tierärztin zu sein bedeutet für mich nicht nur Beruf, sondern Berufung. Ich schätze die Vielfalt meiner Arbeit und die Freude an jedem gesundeten Patienten. Neben fachlicher Kompetenz ist es mir wichtig, dass sich meine Patienten und ihre Begleiter in meiner Ordination wohl fühlen. Ich möchte Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Scheuen Sie sich nicht mir ihre Fragen und Sorgen mitzuteilen.

Carina Kramarik

Tiere haben seit meiner frühen Kindheit einen sehr hohen Stellenwert in meinem Leben. Mich haben schon mehrere Katzen, Hunde, Kaninchen und auch Pferde begleitet und begleiten mich noch. Es war schon lange ein großer Traum von mir, beruflich mit Tieren zu arbeiten – nun ist er in Erfüllung gegangen.
Die Arbeit in der Ordination ist sehr vielseitig, jedes Tier ist einzigartig. Es ist spannend, täglich neue vierbeinige Patienten und deren Besitzer kennenzulernen, ihre Geschichte zu erfahren – und zu helfen.
Ich freue mich, Teil des Ordi-Teams zu sein!

Elisabeth Fuchs

Mit meiner Familie, zu der auch eine Mischlingshündin sowie etliche Fische gehören, lebe ich in Kritzendorf. Da mich Tiere immer schon begeistert sowie mein Leben begleitet und bereichert haben, ist mir die Arbeit mit ihnen eine besondere Freude. Derzeit verfasse ich meine Abschlussarbeit für den Lehrgang „Angewandte Kynologie“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Luisa Eckhoff

Seit meiner Kindheit haben mich Tiere, vor allem Hunde, in meinem Leben begleitet. Das Tier ist der treuste Begleiter des Menschen. Ein Leben ohne Tiere, könnte ich mir nicht vorstellen, es würde etwas an meiner Seite fehlen. So ist es mein Traum geworden Tierärztin zu werden. Vor zwei Jahren, habe ich diesen Traum zu meinem Ziel gemacht. Durch ein dreiwöchiges Schulpraktikum habe ich die Möglichkeit bekommen, in dieser Praxis Erfahrungen zu sammeln. Anschließend begann ich, neben der Schule und Vorbereitung für die Matura, Samstag Vormittags in dieser lieben Praxis, mit vielen netten und wundervollen Menschen, zu arbeiten. Es ist jedes Mal schön zu sehen, wenn man einem kleinen oder großem Vierbeiner helfen kann. Ich lerne viel dazu und sammle viele Erfahrungen, die ich hoffentlich gut im Studium für Veterinärmedizin umsetzten kann.

Jeder Dienst in der Praxis macht mir viel Spaß und ich freue mich sehr Teil dieses Teams zu sein!